Euramco Clean Power

Über den „Euramco Clean Power“ können sich Anleger an Erneuerbare Energien-Anlagen – insbesondere Wind- und Solarparks – in der Europäischen Gemeinschaft beteiligen. Der regionale Fokus liegt dabei auf Frankreich, Finnland, Spanien und Portugal. Ausführlich beschreibt der Verkaufsprospekt den Energiemarkt und insbesondere den Markt der Erneuerbaren Energien in diesen Ländern.

Die Euramco-Gruppe ist ein erfahrener Asset Manager im Bereich der Erneuerbaren Energien. Bereits im Jahr 2001 wurden mit dem Windpark Altmark 20 Windkraftanlagen mit einer Gesamtnennleistung von 30 MW über private Anleger finanziert. In den folgenden Jahren wurde in weitere Erneuerbare Energien Projekte investiert und diese unter anderem über Beteiligungsmodelle für private und institutionelle Investoren platziert. Das bisherige Transaktionsvolumen im Bereich Erneuerbare Energien beträgt 565 Millionen Euro. Insgesamt wurden durch Wind- und Solarparks der Euramco-Gruppe rund drei Millionen MWh Strom erzeugt und 1,6 Millionen Tonnen CO2- Emissionen vermieden.